Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich 
Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. 

2. Vertragspartner, Vertragsschluss 
Der Kaufvertrag kommt zustande mit MBD Matratzen GmbH. 
Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail. 
Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen: 
Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande. 
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. 
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. 

3. Lieferbedingungen 
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten. 
Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich. 
Wir liefern nicht an Packstationen. 

4. Bezahlung 
In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung: 
Paypal 
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. 

5. Transportschäden 
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können. 

6. Gewährleistung und Garantien 
Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und unter Punkt 7. 

7. Freiwillige Garantien 

7.1: Auf den Matratzenkern (nicht auf die Bezüge) gewähren wir eine freiwillige Garantie. Die freiwillige Garantie erstreckt sich auf die Formbeständigkeit der Matratze. Dies gilt nur wenn die Matratze ausschließlich zum privaten Gebrauchbestimmungs gemäß genutzt wird. Bei einer Nutzung zu gewerblichen Zwecken (z. B.Hotel) sowie einer nicht bestimmungsgemäßen Nutzung (z. B. im Freien) ist die freiwillige Garantie ausgeschlossen. Nicht unter den Garantieanspruch fallen: Normale Abnutzung, Folgen unsachgemäßer Benutzung der Matratzen ( z.B. in Verbindungmit Lattenrosten mit mehr als 3,5 cm Leistenabstand bei geschäumten Matratzenkernen, oder ohne Lattenrost, oder mit einem Lattenrost bei dem die Latten keine Stützkraft mehr aufweisen oder auch sogenannte Rollroste ), Verschmutzungen, Flecken, Schimmel, abgerissene Handgriffe, Folgeschäden. Die Garantie zählt nur für nicht reduzierte Ware. Die genaue Garantiezeit entnehmen Sie der Rechnung oder im Beschreibungstext. 

7.2:Tritt innerhalb der Garantiezeit eine Einschränkung der Formbeständigkeit ein, so bessern wir nach unserer Wahl nach. 

7.3:Hinweis und Regelung für Verbraucher 
Die Gewährleistungsfrist für Mängel bei Neuware beträgt 2 Jahre, die mit der Übergabe beginnt der Warebeginnt. ( die genaue Zusatzgarantiezeit entnehmen Sie der Produktebeschreibung ) 
- Wir geben 2 bis 10 Jahre Zusatzgarantie auf die Formbeständigkeit der Matratze sofern auch einen geeigneten 7 Zonen Lattenrost verwendet wird. (min. 28 Leisten optimal 42 Leisten - es wird empfohlen ab 140 cm Matratzen, je 2 Lattenristen a´ 70 cm zu verwenden ) 

7.4: Garantie-Leistungen 

Unsere Matratzen haben zum teil eine freiwillige Zusatzgarantie. 

- 2 Jahre Garantie = 100% Leistung im ersten Jahr. 50% Leistung im zweiten Jahr. 
- 5 Jahre Garantie = 100% Leistung im ersten Jahr. 75% Leistung im zweiten Jahr. 50% im dritten Jahr, 25% im vierten Jahr, 10% im fünften Jahr. 
- 10 Jahre Garantie = 100% Leistung im ersten Jahr.80% Leistung im zweiten Jahr. 70% im dritten Jahr, 60% im vierten Jahr, 50% im fünften Jahr und 10 % weniger pro Jahr. 

Wir weisen Sie darauf hin, dass alle technischen Defekte zur Untersuchung ins Werk geschickt werden. Verpackungs- und Transportkosten (Versand der Matratze zu uns, sowie Rückversand der Matratze zum Kunden) sind durch den Käufer zu tragen. Die Versandkosten von unserem Lager bis zum Werk übernehmen wir. (Bitte transportieren Sie die Matratzen oder Matratzenkerne sauber, weil wir vorher nicht versbrechen können, ob die Reklamation anerkannt wird. Eventuell müssen wir, z.B. bei unberechtigter Reklamation, die Matratze wieder an Sie zurück senden) Wie testen Sie die Matratze: Liegekuhle: Legen Sie eine gerade Leiste über die Matratze und können Sie zwischen Leiste und Matratze einen Luftabstand messen, so ist dies eine Liegekuhle und somit ein Reklamationsfall, sofern der Abstand groß genug ist. Der Abstand, der zu einer berechtigten Reklamation führt, ist hersteller- und modellabhängig. Die meisten unserer Modelle haben ab 31 mm Liegekuhle einen berechtigten Reklamationsfall. Einzelne Modelle sind erst 35 mm reklamationsberechtigt. Bei Gelschaum, Viskose Matratzen können keine Kuhlen gemessen werden da das Material weichsein muss. Die Garantie bezieht sich auf den Kern, nicht auf den Bezug: Verschleißhafte Bröseln des Schaumkerns, sofern der Schaum nicht dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt oder intensiv Heizkörpern oder Wasser ausgesetzt wurde. Die Flexibilität des Kerns das kein belebende Kuhle entsteht. Es ist auch normal das eine Kaltschaum Matratze mit den Jahren weicher wird, pro Nutzungsjahr werden 10 mm zu der berechtigten Reklamationsfall Kuhlen tiefe dazu gerechnet. Es ist auch normal das eine Kaltschaum Matratze mit den Jahren weicher wird, pro Nutzungsjahr werden 10 mm zu der berechtigten Reklamationsfall Kuhlen tiefe dazu gerechnet. Die Versandkosten sind durch die Garantie nicht abgedeckt und gehen zu lasten des Kunden. 

8. Hinweise zu Matratzen 

Kaltschaum, Gelschaum hat einen leichten produkttypischen Eigengeruch. Durch die schützende, gasdichte Verpackung von Matratzen kann nach Entfernen der Verpackung eine wahrnehmbare Geruchsbildung auftreten. Wir empfehlen, neue Matratzen zu lüften. In kurzer Zeit, spätestens nach ca. 10 Tagen, sollte der Geruch verflogen sein. Anfänglich, kurzfristig auftretender Geruch ist kein Reklamationsgrund und kann nicht als Mängel angesehen werden. 
Matratzen bestehen aus anpassungsfähigen Materialien und verwenden überwiegend natürliche Materialien. Durch Lagerung oder Transport dehnen sich Materialien aus oder ziehen sich zusammen, so dass zunächst leichte Maßdifferenzen in Länge, Breite und Höhe auftreten können. Branchenübliche Abweichungen bis zu 3% berechtigen nicht zur Beanstandung. Sollten Sie eine größere Abweichung feststellen, so melden Sie diese vor der Benutzung. Nach einer Einliegephase, die je nach Schlafgewohnheit und Körpergewicht 1 bis 3 Monate dauert, hat Ihre Matratze das Nennmaß erreicht und der evtl. anfänglich wahrnehmende Geruch sich verflüchtigt da sich in dieser Zeit die Materialien Ihrem Körper anpassen, also genau dort nachgeben, wo sie es auch sollten, können an bestimmten Stellen (zB. Im Hüftbereich) leichte Körper Mulden (ca. 2 cm) entstehen. Dies berechtigt nicht zur Reklamation. Es handelt sich nicht um einen Nachteil, denn unter anderem dadurch gewährleistet Ihre Matratze optimale Unterstützung und Regeneration Ihres Körpers während des Schlafs. In der gerollten und vakumierten Versandform zugesendete Matratzen sollten vom Empfänger in diesem Zustand nicht gelagert werden. 

09. Rückgabe von Verpackungen 

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa grüner Punkt, der Duales System Deutschland AG oder dem RESY) tagen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung und/oder Entsorgung zu sorgen. Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung. Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken (Adresse siehe oben). Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt. Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrungen. Soweit Sie über die Internetplattform Amazon Waren bestellen oder die Ware vor Ort in unserem Geschäft kaufen, möchten wir Sie auf folgendes hinweisen: Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich deutsch. Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen des Internetangebotes. 

10. Haftung 

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt 
bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit 
bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung 
bei Garantieversprechen, soweit vereinbart 
soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist. 
Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. 
Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen. 
11. Online-Streitbeilegung 
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter   http://ec.europa.eu/consumers/odr finden.

>>>

Widerrufsbelehrung  -
Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns 

MBD Matratzen GmbH   (Büro)
Buchholzer Str. 17
13156 Berlin 
Telefon 030 234 61 421 
Email: info@mbd-matratzen.de 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 
Folgen des Widerrufs 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sein denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an: 

MBD Matratzen GmbH  (Lager)
Buchholzer Str. 65
13156 Berlin 

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. 
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 
Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts 
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde oder bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. 
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde bzw. bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. 

Ende der Widerrufsbelehrung